• Sichtbarkeit der Planeten im Februar 2024

    (alle Zeiten für Wien unter Berücksichtigung Sommer-/Winterzeit)


    Merkur bleibt im Februar unbeobachtbar.

    Venus ist weiterhin am Morgenhimmel zu beobachten. Ihr Aufgang erfolgt am 1. Februar um 5:50 Uhr und Ende Februar um 5:55 Uhr. Auf Grund der immer früher einsetzenden Dämmerung kündigt sich der Abschied der Venus vom Morgenhimmel an.

    Mars bleibt im Februar weiterhin unbeobachtbar.

    Jupiter ist Planet der ersten Nachthälfte. Am 2. Februar geht er um 00:05 Uhr unter, am 14. um 23:25 Uhr und am 29. Februar bereits um 22:30 Uhr. Am 15. Februar gesselt sich der zunehmende Mond zum Jupiter.

    Saturn zieht sich vom Abendhimmel zurück. Am 1. Februar erfolgt der Untergang von Saturn um 18:40 Uhr und am 15. bereits um 18:00 Uhr. Eventuell am Monatsbeginn kann Saturn noch am Abendhimmel aufgespürt werden.

    Uranus kann nach Einbruch der Dunkelheit am Abendhimmel aufgefunden werden. Am 2. Februar geht Uranus um 1:05 Uhr unter und am 29. Februar um 23:15 Uhr.

    Neptun kann noch zu Monatsbeginn am Abendhimmel aufgefunden werden. Er geht am 1. Februar um 20:20 Uhr unter und am 29. Februar bereits um 18:35 Uhr.