• Sichtbarkeit der Planeten im Juni 2024

    (alle Zeiten für Wien unter Berücksichtigung Sommer-/Winterzeit)


    Merkur bleibt im Juni unbeobachtbar.

    Venus bleibt im Juni unbeobachtbar.

    Mars kann am Morgenhimmel gefunden werden. Er geht am 1. um 3:05 Uhr, am 15. um 2:30 Uhr und am 30. Juni um 2:00 Uhr auf. Am 3. Juni befindet sich die schmale Sichel des abnehmenden Mondes beim Mars.

    Jupiter kann ab Mitte des Monats am Morgenhimmel aufgefunden werden. Am 15. Juni erfolgt der Aufgang von Jupiter um 3:55 Uhr und am 30. Juni schon um 3:05 Uhr.

    Saturn kann am Morgenhimmel beobachtet werden. Sein Aufgang erfolgt am 1. Juni um 2:05 Uhr und am Monatsletzten bereits um 0:10 Uhr.

    Uranus bleibt auch im Juni unbeobachtbar.

    Neptun kann zum Ende des Monats am Morgenhimmel aufgefunden werden. Am 30. Juni geht Neptun um 0:30 Uhr auf. Etwa 2 Stunden später kann man den Neptun mit Aussicht auf Erfolg suchen.