Der Sternenhimmel 2022 – Das Jahrbuch für Amateurastronomen


Der Sternenhimmel 2022 bietet dem Hobby-Astronomen besonders detaillierte und präzise Informationen zu den Geschehnissen am Himmel. Neben umfangreichen Angaben zur Beobachtung von Sonne, Mond und Planeten finden Sternfreunde Aufsuchkarten für Kleinplaneten sowie Informationen zum Verlauf von Sternbedeckungen durch den Mond, zu Kometen, veränderlichen Sternen und vielem mehr.

Sehr praktisch ist bei jeder Monatsübersicht der Astrokalender, wo für jede Nacht die wichtigsten Ereignisse in ihrer zeitlichen Reihenfolge aufgelistet sind.

Zu Beginn empfiehlt sich aufgrund der Menge an Information und der damit erforderlichen komprimierten Darstellungsform das Kapitel „Anleitung zum Gebrauch“ zu lesen.

Auch die besonderen Highlights des kommenden Jahres sind natürlich besonders hervorgehoben:

Im Mai gibt es eine totale Mondfinsternis, welche von Wien allerdings nur kurz zu Beginn der Finsternis gesehen werden kann, da der Mond während der totalen Phase untergeht. Details dazu ab Seite 85.

Der Sternenhimmel 2022 – Das Jahrbuch für Hobby Astronomen

Am 25. Oktober findet gegen Mittag eine partiellen Sonnenfinsternis statt, welche von Wien aus in ihrem gesamten Verlauf beobachtet werden kann. Eine genaue Beschreibung findet man ab Seite 174.

Sternbedeckungen durch den Mond finden regelmäßig statt, aber Bedeckungen eines Planeten durch den Mond sind relativ selten. Am 5. Dezember wird der Uranus durch den Mond und am 8. Dezember der Mars duch den Mond bedeckt. Alle Informationen dazu findet man auf Seite 223 und 224.

Weiters finden sich im Anhang des Buches ausgewählte Adressen zu Astronomischen Instituten und Sternwarten in der Schweiz, sowie Vereinen, Sternwarten, Planetarien und Instituten in Deutschland und Österreich.

Ganz am Ende des Buches gibt es noch ein Verzeichnis der Sternbilder, sowie eine Tabelle der Sternkarten, wo diese Sternbilder am Himmel zu finden sind und eine Übersicht des Sonnensystems.

Fazit: Ein wirklich empfehlenswertes Jahrbuch für den Hobby-Astronomen, auch wenn dieses ein wenig Übung bei der Handhabung benötigt. Auch die fehlenden Zeitangaben für Wien (es gibt nur Zeitangaben für Berlin und Zürich) finden wir etwas schade. Trotzdem überzeugt uns auf Grund der Fülle an Informationen und Illustrationen, sowie des Astrokalenders zur täglichen Beobachtung des nächtlichen Sternenhimmels, „Der Sternenhimmel 2022“ vom Kosmos Verlag.

Der Sternenhimmel 2022 – Das Jahrbuch für Amateurastronomen
Autor: Hans Roth unter dem Patronat der Schweizerischen Astronomischen Gesellschaft
336 Seiten, 10 Farbfotos und 90 Farbzeichnungen, 217 x 159 x 27 mm
Verlag: Kosmos Verlag 2021. 1. Auflage, ISBN 978-3-440-17084-7
Preis: EUR 36,00